DJ André-Update Korn 2.0 Summersummit 2019!

DJ Andre_Andre Schirweit

DJ André

Seit 1992 begeistert er nicht nur in Discotheken, sondern auch auf großen Bühnen und Festen die Massen. Mit einem Feingefühl für die Musik und das Publikum führt er souverän durch den Abend und wird immer wieder gern gebucht.

 

Die Tickets online:

https://www.musikhaus-korn.de/de/summersummit-open-air-2019-06072019/pd/125999

Die Tickets offline:

+ Musikhaus Korn Oschatz, Thomas-Müntzer-Str. 4, 04758 Oschatz
+ Musikhaus Korn Leipzig Connewitz, Simildenstr. 2, 04277 Leipzig
+ Musikhaus Korn Leipzig Zentrum, 04109 Leipzig
+ Musikhaus Korn Dresden, Alaunstr. 13a, 01099 Dresden

Karten im Vorverkauf bis 29.06.19 für 8 Euro. Ab 01.07.19 dann für 10 Euro in allen Musikhaus Korn Filialen und an der Abendkasse.

Unter 18 Jahre und auf dem SummerSummit? Hier bekommst du alle Informationen und das U18 Formular im Download. >> www.partyzettel.de

 

Werbeanzeigen

Depeche Mode Party mit DJ Crocks-Update Korn 1.0 Summersummit 2019!

Pressefoto DJ Crocks

DJ Crocks

DJ Crocks begann bereits 1988 in einem Pionierhaus für seine Klasse Musik aufzulegen und dieses Hobby wurde dann 1991 zur Profession.

Seit dem ist er aus der Dresdner DJ Landschaft nicht mehr wegzudenken wenn es um Depeche Mode Partys geht. Egal ob Black Celebration in der Strasse E, World Violation im Alten Schlachthof oder auf der Festung Königstein oder Black Swarm im Parkhotel, DJ Crocks hat einen bleibenden Eindruck hinterlassen und legt heute noch auf diesen Partys auf. Neben den Depeche Mode Partys ist DJ Crocks auch als Queerbeet DJ in Dresdens Clubs unterwegs, egal ob Rock, Pop oder Elektro er kann viele Musikstile bedienen. So spielt er neben dem Rosis auch in Katys Garage und dem Luden um nur einige zu nennen.

MARCAPASOS- UPDATE KORN 2.0 SummerSummit 2019!

Marcapassos

Marcapasos

Wenn einer den Herzschlag des Floors kennt, dann er, denn Marcapasos zählt erwiesenermaßen nach fast 10 Jahren im Musikbusiness schlichtweg zur Konstante in den Line Ups der Clubs und Festivals. Nicht ohne Grund ist sein spanischer Künstlername gewählt. Marcapasos ist der Herzschrittmacher für jeden Dancefloor, die Initialzündung für die Maintime, der Taktgeber für Füße und Hände. Er transportiert dabei das Temperament eines scheinbar waschechten Südländers auf die Tanzfläche und verleiht dem Abend den gewissen Charme.

Zu Recht ist der mittlerweile weit über die deutschen Landesgrenzen bekannte DJ, Live Act und Produzent ein Publikumsmagnet. Bereits 2006 mixte er sich in die Herzen, respektive Ohren, der MDR Radiohörer und gewann den Sputnik Lounge Battle, spielte im Anschluss den Opener der Sputnik Turntabledays, stand 2008 erstmalig auf der monströsen Bühne des Nature One Festivals und kurze Zeit später hinter den Decks bei Sonne Mond Sterne und Sputnik Spring Break. Seither wird in Europa fast jeder Club an die Maschinen des Marcapasos angeschlossen.

Nach einigen Remixen wurde der erste eigene Output „I know“ im Jahre 2009 direkt zum Senkrechtstarter. Für lange Zeit Platz 1 in den europäischen DJ-­‐Tunes-­‐Charts schaffte der Titel Reputation auf höchster Ebene und fand sich fortan in den Playern der DJ-­‐Elite wieder. 2010 folgte die dynamisch impulsive „Monster 2k10 EP“ zusammen mit Produzentenkollege Janosh auf Toka Beatz. Ein echtes Brett, das bis heute durch die Clubs weltweit dröhnt. Mit mächtig Credits der DJ-­‐ Zunft rund um den Erdball folgten eindringliche Remixe für Boogie Pimps, Sun@Night und Roger Sanchez, weitere frische Eigenkompositionen, wie „One Day“, „Music“, und die aktuelle „Blown Jop“ Single, sowie die luftig leichte und höchst offizielle Hymne zu den Holi Festivals 2013.

Unter der Haube der Dusted Decks Kaderschmiede hat er dabei eine kuschelige Homebase gefunden, die dem Freigeist die Zeit gibt sich vollkommen auf die Musik zu konzentrieren. So dürfen die geneigten Hörer und Tänzer rund um den Globus in nächster Zeit wieder

Zieht euch warm an! -Eisfabrik- kommt zum SummerSummit 2019

Eisfabrik

EISFABRIK

32 Grad Celsius im Schatten und es schneit?! Das ist kein Fehler im System der Elemente oder der Erderwärmung geschuldet, sondern passiert genau dann, wenn die Eisfabrik die Bühnen dieser Welt betritt.

Eisfabrik ist ein Kunstprojekt mit fest integrierten Figuren als Protagonisten und sollte in seinem Gesamtkonzept auch als eigenständige Band und nicht nur als Projekt betrachtet werden. Die drei Eisfabrikanten sind Dr. Schnee, Der Frost und Celsius.  Musikalisch bewegt man sich irgendwo zwischen Dark Electro und Future Pop, wobei man durchaus auch offen für Ausbrüche in andere Richtungen elektronischer Art ist und dies gekonnt ins eigene Soundgewand integriert. Eingängigkeit und unterkühlte Harmonie stehen bei Eisfabrik besonders im Fokus.  Da es sich um ein künstlerisches Gesamtkonzept handelt, spielt auch der visuelle Faktor eine große Rolle, sodass bei Live-Auftritten viele individuelle Effekte und Show-Einlagen zum Tragen kommen. Man spielt dabei mit innovativen Lichteffekten an den Protagonisten selbst, wie aber auch auf der Bühne. Wenn ein etwa 2,30 Meter großer Roboter oder ein Yeti die Bühne stürmen, während die Band ihr Bestes gibt, oder wie eingangs erwähnt, es anfängt zu schneien, gehört das ebenfalls zum aktuellen Programm wie der Bandname, der sich im DMX-Modus über die gesamte Bühne verteilt.

Das aktuelle Album Achtzehnhundertunderfroren markiert den nächsten Schritt der Eisfabrik. Drittes Album, Platz 3 in den deutschen Alternative Charts, erste eigene Headliner-Tour – und – nicht weiter überraschend: Erfolg, wohin man blickt. So füllte die Band auf Anhieb renommierte Clubs in ganz Deutschland, was Presse und Fans gleichermaßen abgefeiert haben, sodass der Weg für das neue Album Null Kelvin geebnet ist.

Das neue Album Null Kelvin: Null Kelvin: -273,15°C, nichts bewegt sich, alles steht still. Von irgendwo dringen treibende Beats an das Ohr und lassen vereiste Beine wieder mitwippen. Aus einer anderen Richtung fliegen melodiöse Synthie-Sounds heran und zwingen die gefrorenen Körper zum Tanzen und über allem weht die schneidende Brise kristallklaren Gesangs, der wie im Spiel das Herz erstarren und erwärmen lässt. Ein Blizzard namens Refrain sprengt das letzte Eis von der Oberfläche und stampft dem toten Planeten wieder Leben in den Körper! Und in der Mitte die drei Elektro-Meister von der Eisfabrik – Dr. Schnee, Der Frost, Celsius. Dieses Bild entsteht vor dem inneren Auge beim Hören des mittlerweile 4. Albums der Eisfabrikanten. Eingerahmt durch „Sein erstes Lied“ und „Sein letztes Lied“ liefern die Future-Pop-Pioniere eine Platte mit insgesamt 13 Songs, die die konsequente Entwicklung der letzten Alben fortführt und beim Hören und Tanzen Gänsehaut verursacht – und das nicht, weil es eiskalt ist!  Neben dem ersten und dem letzten Song sticht als eines der wenigen deutschsprachigen Liedern auf dem mehrheitlich englischen Album ein Song besonders heraus – „Schnee- mann“ brilliert durch das genau richtige Maß an Einfachheit, in der man sich verlieren will und Komplexität, wo sie dringend gehört werden möchte. Er zeigt stellvertretend für das restliche Album, dass die Musiker von der Eisfabrik genau wissen, was sie tun und mit „Null Kelvin“ ein thematisches sowie musikalisches Meisterwerk abliefern!

f.o.d. beim SummerSummit 2019!

f.o.d.

Einziges f.o.d. Konzert 2019!

f.o.d. wird in diesem Jahr beim 16. SummerSummit Open Air auf dem Gelände des wunderschönen Musikhauses Korn in Oschatz zu erleben sein. In den ersten Jahren des Open Airs, ja solange gibt f.o.d. schon, waren wir die Band fester Bestandteil des Festivals und nun ist es wieder an der Zeit für ein weiteres f.o.d. Konzert.

f.o.d. übernimmt mit eXcess-D, andré van den gerk und an/dress a. anderson in 2000er Gründungsbesetzung die Bühne.

Wann: Samstag, 06.07.2019
Wo: Musikhaus Korn Oschatz
Einlass: 19:00 Uhr
Zeit: 21:00 Uhr | KORN Stage 1.0

Die Tickets online:

https://www.musikhaus-korn.de/de/summersummit-open-air-2019-06072019/pd/125999

Die Tickets offline:

+ Musikhaus Korn Oschatz, Thomas-Müntzer-Str. 4, 04758 Oschatz
+ Musikhaus Korn Leipzig Connewitz, Simildenstr. 2, 04277 Leipzig
+ Musikhaus Korn Leipzig Zentrum, 04109 Leipzig
+ Musikhaus Korn Dresden, Alaunstr. 13a, 01099 Dresden

Karten im Vorverkauf bis 29.06.19 für 8 Euro. Ab 01.07.19 dann für 10 Euro in allen Musikhaus Korn Filialen und an der Abendkasse.

Bild im Post:
Besonders scharf geschossen von Helge Roewer | www.hr-pictures.de | Bei dem einzigen „f.o.d. Konzert 2018“ in Berlin

TICKETVORVERKAUF SUMMERSUMMIT 2019

Vorlage Tickets SummerSummit 2019

Tickets für das 16. SummerSummit am 06.07.2019 gibt es im Vorverkauf in unseren Filialen und jetzt schon in unserem Webshop. 

Bis 29.06.2019 – SummerSummit Tagesticket VVK [8,00 €] >> Hier <<
Ab 01.07.2019 – SummerSummit Tagesticket VVK/AK [10,00 €]

VORVERKAUFSSTELLEN 2019:

Tickets für das 16. SummerSummit Open Air können ab jetzt hier online bestellt werden: SummerSummit Tickets

Tickets werden ab 2018 auch hier vor Ort erhältlich sein: Musikhaus Korn Filiale Leipzig Connewitz | Musikhaus Korn Filiale Leipzig Zentrum | Musikhaus Korn Filiale Oschatz | Musikhaus Korn Filiale Dresden

Angezeigte Preise gelten inkl. der gesetzlichen MwSt.

Unter 18 Jahre und auf dem SummerSummit? Hier bekommst du alle Informationen und das U18 Formular im Download. >> www.partyzettel.de

16. SummerSummit Open Air-06.07.2019

Der Termin für das dann mittlerweile 16. SummerSummit Open Air steht natürlich schon fest. Am 06.07.2019 startet dann wieder die Party des Jahres auf dem Musikhaus Korn Gelände in Oschatz.

Diesmal wird wieder, neben bzw. vor der Abendveranstaltung, vor allem für den Nachwuchs viel geboten. Das 6. SummerSummit Kids öffnet ab 13:00 Uhr seine Hüpfburgen, Trampolins und zahlreichen Stationen. Der Eintritt zum 6. SummerSummit Kids ist frei.

Wir freuen uns auf euch!